Donkervoort D8 GTO JD70 – Donkervoorts Geburtstagsgeschenk durchbricht mit Leichtigkeit die 2G-Grenze

Die nächste Produktion der leistungsstarken Supersportwagen-Legende Donkervoort D8 GTO wird die 2G-Grenze durchbrechen um das erstaunliche Kurvenfahrverhalten zu demonstrieren, welches zu seiner atemberaubenden Beschleunigung passt.

Entwickelt zu Ehren des 70. Geburtstages des Donkervoort Automobielen Gründers Joop Donkervoort, wird der D8 GTO-JD70 in der Lage sein, mehr als 2G Querbeschleunigung in Kurven zu erreichen. Dies wird ebenfalls möglich sein in der Standardausführung und mit Serienreifen.

Mit einer Beschleunigung von 1,02G aus dem Stand erreicht der neue D8 GTO-JD70 einen Spitzenwert. Diese Kraft überschreitet sogar die Anziehung der Schwerkraft der Erde auf den menschlichen Körper.

Ein weiteres Highlight dieses Supersportwagens wird seine Bremsleistung sein. Mit erstaunlichen 1,65 G auf den serienmäßigen straßenzugelassenen Semi-Slick-Reifen erreicht die Bremsleistung des JD70 ihren Höhepunkt. Eine noch stärkere Bremskraft kann durch spezielle Slicksreifen erreicht werden.

„Der JD70 hat sich über die normalen Maße zur Beschleunigung, Bremsung und Kurvenfahrt hinausbewegt, sodass wir jetzt G-Kräfte verwenden. Das Auto ist ein reines Fahrerauto so wie kein anderes auf dem Markt“, erklärt der Geschäftsführer von Donkervoort Automobielen Denis Donkervoort.

„Der JD70 ist die Destillation von allem, was wir wissen und allem was wir auf der Straße und der Rennstrecke gelernt haben. Er ist das Ergebnis von diversen Rennstreckentagen und Kundengesprächen und natürlich von Joops eigener Ideen darüber, wie ein Supersportwagen für seinen Fahrer sein sollte.“

Die ersten Lieferungen des JD70 starten im Frühling 2020. Mit einem Gewicht von weniger als 700 kg und einer Leistungsstärke von 415 bhp, wird dieses Fahrzeug der leistungsstärkste Donkervoort, der jemals gebaut wurde.

Denis Donkervoort erklärte, dass der Preis des Supersportwagens ab 163.636,36€ (vorzüglich Steuern) starte und dass das Unternehmen bereits eine bedeutende Anzahl von Bestellungen von ihrer treuen Stammkundschaft, langjährigen Freunden von Joop oder auch neue Kunde.

Der Gründer hatte freie Hand, um sein perfektes Donkervoort zu entwickeln und der JD70 ist das Ergebnis. Vorbestellungen sind bereits aus den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Spanien, Luxemburg und sogar dem Libanon eingegangen.

„Mein Vater gründete Donkervoort aus dem Nichts und machte es zu dem was es heute ist. Daher verdient er eine Hommage von uns an seinem Geburtstag“, sagte Denis Donkervoort.

„Nur ein JD70 für jeden von Joop Donkervoorts (bisherigen) Geburtstagen wird gebaut. Der JD70 wird der Sportwagen werden, der weltweit am meisten Emotionen vermittelt.“

Der 1978 von Joop Donkervoort gegründete Automobilhersteller Donkervoort Automobielen ist in Lelystad in den Niederlanden ansässig. Das nun von seinem Sohn Denis geleitete Unternehmen Donkervoort hat bereits mehr als 1500 Autos verkauft und beschäftigt mehr als 50 Mitarbeiter. Als 1988 das Donkervoort-Modell D10 den Beschleunigungsweltrekord aufstellte, verlieh das Donkervoort hohe Glaubwürdigkeit unter den Sportwagen. 2005 wurde diese Glaubwürdigkeit manifestiert, als der D8 270 RS mit einer Rundenzeit von 7:14:89 den Rundenrekord auf der Nürburgring Nordschleife brach. Donkervoort-Modelle gibt es von komfortablen Tourern bis hin zu schnittigen Rennmodellen. Die Marke ist für Geschwindigkeit und hohe Detailgenauigkeit bekannt.

Medienpaket
Bilder in höhe Auflösung herunterladen

Pressekontakt
Amber Donkervoort
[email protected]
+31 (0) 320 267 050