Die Le Mans Bugatti Rennstrecke nutzt einen Teil des berühmten Circuit des 24 Heures, wie die Dunlop Chicane, das Boxengebäude und die lange gerade Strecke.

Die Rennstrecke ist außerdem der Heimatstandort des französischen Sport Auto Magazine, das für jede Ausgabe den Supertest veranstaltet. Der Donkervoort D8 GTO erreichte 2015 in diesem Test den sensationellen 2. Platz in der Gesamtwertung.

Partner Tinseau
Während dem Trackday sind wir Gast bei der französischen Organisation des bekannten französischen Rennfahrers Christophe Tinseau. Er pilotierte den D8 GTO beim Sport Auto Supertest. Diese Organisation konzentriert sich auf Trackdays für im hohen Segment. Sie befinden sich also nicht nur zwischen Donkervoorts, sondern auch zwischen Ferrari, Porsche, Lamborghini, Maserati, Corvette, Lotus usw.

Die Fakten

Streckenlänge: 4.17 km
Kurven: 13
Lautstärkebeschränkung (dB): 108 dB

Programm

9.00 – 12.00 Open pitlane
12.00 – 14.00 Lunch (incl.)
13.00 – 18.00 Open pitlane

Bitte beachten Sie, dass aufgrund lokaler Vorschriften nur die Donkervoort D8 GTO-Serie an dieser Veranstaltung teilnehmen können.

Preise

Track Day (1 Fahrer, 1 Auto)  € 1.000,-
Zweiter Fahrer  € 100,-
Passagier / Zuschauer  € 50,-

 

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und Zeitmessung mittels Transponder, Nutzung Donkervoort Pitbox, Donkervoort Basic Track Day Support und komplettes Catering an der Strecke (Getränke, Mittagessen, usw.).

Rennstrecke lay-out

Anmelden