Donkervoort D8 GTO Bare Naked Carbon Edition

Die D8-GTO-Familie von Donkervoort hat Nachwuchs bekommen: den nagelneuen D8 GTO Bare Naked Carbon Edition. Der allererste Donkervoort, der vollständig aus Sichtkohlefaser ausgeführt ist. Dabei bleibt die einzigartige, charakteristische Faserstruktur sichtbar, was den High-Tech-Charakter und die hohe Geschwindigkeit des D8 GTO unterstreicht, der sich damit zugleich auch ein wenig von seiner dunklen Seite zeigt. Das erste Exemplar dieses Blickfangs verließ diese Woche das Donkervoort-Werk in den Niederlanden für sein neues Zuhause in der Schweiz.

D8 GTO Bare Naked Carbon Edition
In der neuen Bare Naked Carbon Edition mit ihrer einzigartigen Kombination aus leichter Sichtkohlefaser und der Mutter aller Sportmotoren, dem leistungsstarken Audi 2,5L R5 TFSI, kommt die technisch hochentwickelte, ultraleichte und ultraschnelle Art des D8 GTO besonders gut zum Ausdruck.

Der Schwerpunkt bei diesem Sondermodell liegt, wie der Name schon vermuten lässt, auf der Kohlefaser. Dieser GTO besteht sowohl innen als außen fast komplett aus diesem superstarken und ultraleichten Material. Die für die Außenverkleidung von der Nase bis hin zum Diffusor verwendete Sichtkohlefaser verleiht dem sowieso schon prachtvollen D8 GTO eine mysteriöse und dunkle Ausstrahlung. Innen wird der Kohlefaser-Look fortgeführt, unter anderem in den Stühlen, der Verkleidung der Türen, den Fensterleisten, dem Armaturenbrett und den Einstiegsleisten. Überall in der Bare Naked Carbon Edition finden sich Kohlefasern, bis ins kleinste Detail – sogar das Zündschlossgehäuse, die Gurt- und Stabilisatorabdeckungen und die Schweinwerfergehäuse sind aus Sichtkohlefaser ausgeführt.

Jede Bare Naked Carbon Edition wird einem ganz speziellen Spritzlackierverfahren unterzogen, wobei alle Kohlefaserkomponenten manuell mit einer einzigartigen UV-Lackschicht in matt oder glänzend versehen wird. Auf Wunsch können sogar Farbakzente angebracht werden. Durch die Verwendung von Sichtkohlefaserkomponenten an Stelle von (farbig) lackierten Kohlefaserkomponenten werden außerdem einige Kilo an Gewicht eingespart.

Kohlefaser
Donkervoort hat bereits bewiesen, die „Kunst der Kohlefaser“ ausgezeichnet gemeistert zu haben. So besteht die Karosserie jedes D8 GTO zu 90 Prozent aus diesem High-Tech-Material und werden alle Kohlefaserkomponenten unternehmensintern entwickelt und hergestellt. Dank verschiedener Partnerschaften mit Kooperationspartnern aus unter anderem der Luft- und Raumfahrtindustrie ist Donkervoort nicht nur in der Lage, die neuesten Techniken und Entwicklungen im Verbundwerkstoffbereich unmittelbar in den eigenen Wagen anzuwenden, sondern auch, Entwicklungs- und Produktionsaufträge für Dritte auszuführen.

Neue Besitzer eines Donkervoort D8 GTO hatten bereits die Möglichkeit, bestimmte Komponenten der Karosserie aus Sichtkohlefaser ausführen zu lassen. Das ultimative Ziel stand Donkervoort jedoch immer schon sonnenklar vor Augen: ein Full Carbon D8 GTO. Die Entwicklung des D8 GTO Bare Naked Carbon Edition stellt daher auch einen wichtigen Meilenstein in der fast 37-jährigen Geschichte von Donkervoort dar.

Video
Hier können Sie sich ein kurzes Video über den Bauprozess des allerersten D8 GTO Bare Naked Carbon Edition ansehen.
___________________________
Fotografie : Luuk van Kaathoven
Download High Resolution Bilder