Erste Donkervoort D8 GTOs in die Schweiz geliefert

Ab sofort GTOs offiziell auf den Straßen außerhalb der EU
Vergangene Woche konnte man in der Geschichte des Donkervoort D8 GTO wieder einen wichtigen Meilenstein verzeichnen. Zwei (Premium) D8 GTOs erhielten nämlich ein Schweizer Nummernschild. Bei angenehmer Wintersonne und in der wunderschönen Umgebung von Zürich wurden die Schlüssel der brandneuen GTOs ihren neuen Besitzern übergeben. Und damit wurden die ersten GTOs außerhalb der Europäischen Union geliefert.

Der jüngste Donkervoort-Spross erhielt 2013 die neue europäische Kleinserien-Typgenehmigung. Diese Genehmigung öffnete nicht nur die Türen aller europäischen Mitgliedstaaten, sondern wird darüber hinaus in der Schweiz, in Russland und den Golfstaaten akzeptiert. Nach vorherigen Lieferungen der Premium GTOs in verschiedene Länder innerhalb der Europäischen Union wurde das neueste Donkervoort-Modell in der vergangenen Woche zum ersten Mal in einem Land außerhalb der EU offiziell registriert. Ein denkwürdiger Augenblick, an dem die funkelnagelneuen, mit allen Optionen ausgerüsteten GTOs persönlich von Denis Donkervoort ihren glücklichen neuen Besitzern in der Schweiz übergeben wurden.

Ab heute können Sie nun auch die Augen offen halten und die Ohren spitzen, wenn Sie durch die Schweiz fahren. Denn wer weiß … vielleicht begegnen Sie auf den Schweizer (Berg-) Straßen einem Donkervoort D8 GTO!